Ein voller Erfolg.

Die erste business lounge des Jahres 2020 liegt nun hinter uns und wir ziehen ein kleines Resümee. Wir blicken auf einen rundum gelungenen Abend zurück, mit 2 spannenden Vorträgen, einer interessanten Podiumsdiskussion und viel networking toller Persönlichkeiten.

Wie lief der Abend ab?

Der Abend begann in einem gut gefüllten Dompalais Erfurt um 18:30 Uhr mit dem Vortrag von Heiko Kahl von der digitalagentur Thüringen. Er referierte über digitales Thüringen und wie das in Zukunft funktionieren soll.
Anschließend war es Frank Schnellhardt, der mit seiner Präsentation Innovativ.Smart.Thüringen. ebenfalls eine sehr interessante Thematik vortrug. Danach war es Zeit für die Podiumsdiskussion, für die Frau Volkmar zusätzlich den Datenschutzbeauftragten des Bundeslandes Thüringen, Herrn Dr. Lutz Hasse und den Wirtschaftsprofessor Jürgen Müller, von der Dualen Hochschule Gera-Eisenach, nach vorne bat. In einer anregenden Diskussionsrunde, die sich natürlich auch größtenteils um Datenschutz drehte, konnten alle 4 Speaker nochmal Ihr Know-How und Ihre Expertise zu Besten geben und die gestellten Fragen hochwertig beantworten. Als diese Runde dann beendet war, fand auch das Programm ein Ende und der Abend wurde zum Vernetzen freigegeben.

Ein runder, gelungener Abend wurde nun etwas lockerer. Die zahlreich erschienenen Gäste konnten sich mit Leckereien des Dompalais und köstlicher Kartoffelsuppe mit Wienerchen stärken. Getränke gab es unter anderem von der lokalen Brauerei Heimathafen und man konnte trotz der winterlichen Temperaturen auch ein Eis von Viva Paleta schlecken, denn Eis geht bekanntlich immer!

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmal für die tolle Organisation, für die leckeren Speisen, die tollen Vorträge, allen Helfern und natürlich auch allen Gästen für Ihr Kommen bedanken und freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal.

Mit unserem Newsletter bleiben sie immer aktuell und erfahren als erstes, wenn es die nächste business lounge Thüringen gibt. Natürlich können Sie trotzdem jederzeit unsere Webseite checken, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

 

Autor: Hannes Keller

 

Wie lief der Abend ab?

Der Abend begann in einem gut gefüllten Dom Palais um 18:30 Uhr mit dem Vortrag von Heiko Kahl von der digitalagentur Thüringen. Er referierte über digitales Thüringen und wie das in Zukunft funktionieren soll.
Anschließend war es Frank Schnellhardt, der mit seiner Präsentation Innovativ. Smart. Thüringen. ebenfalls eine sehr interessante Thematik vortrug. Danach war es Zeit für die Podiumsdiskussion, für die Frau Volkmar zusätzlich den Datenschutzbeauftragten des Bundeslandes Thüringen, Herrn Dr. Lutz Hasse und den Wirtschaftsprofessor Jürgen Müller von der Dualen Hochschule Gera-Eisenach nach vorne bat. In einer anregenden Diskussionsrunde, die sich natürlich auch größtenteils um Datenschutz drehte, konnten alle 4 Speaker nochmal Ihr Know-How und Ihre Expertise zu Besten geben und die gestellten Fragen hochwertig beantworten. Als diese Runde dann beendet war, fand auch das Programm ein Ende und der Abend wurde zum Vernetzen freigegeben.

Ein runder, gelungener Abend wurde nun etwas lockerer, die zahlreich erschienen Gäste konnten sich mit Leckereien vom Dom Palais und köstlicher Kartoffelsuppe mit Wienerchen stärken. Getränke gab es unter anderem von der lokalen Brauerei Heimathafen und man konnte trotz der winterlichen Temperaturen auch ein Eis von Viva Paleta schlecken, denn Eis geht bekanntlich immer!

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmal für die tolle Organisation, für die leckeren Speisen, die tollen Vorträge, allen Helfern und natürlich auch allen Gästen für Ihr Kommen bedanken und freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal.

Mit unserem Newsletter bleiben sie immer aktuell und erfahren als erstes, wenn es die nächste business lounge Thüringen gibt. Natürlich können Sie trotzdem jederzeit unsere Webseite checken, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

 

Autor: Hannes Keller